Meyton

Meyton

 

Regionalservice Nord

Eine MEYTON-Anlage besteht im wesentlichen aus einem Messrahmen und einem SteuerPC am Schützenstand, der in von MEYTON in verschiedenen Ausführungen und Qualitätsstufen angeboten wird.


Das Modell des Messrahmens und damit verbunden die Größe, wird nach Disziplin und Distanz, welche darauf geschossen werden soll, ausgewählt. MEYTON bietet aktuell Meßrahmen mit einem aktiven Messfeld von 18 x18 cm (MF5R1) und 55 x 55 cm (MF6R3) an.

Zum Betreiben der MEYTON-Anlage ist desweiteren eine Stromversorgung des Meßrahmens und ein Datenkabel zwischen Meßrahmen und Steuer-PC zur Übertragung der Ergebnisse notwendig.
Je nach Disziplin und Distanz werden verschiedene Zubehörteile und Ergänzungen angeboten.
In den meisten Fällen werden mehrere Einzelstände über Ethernet mit einem PC verbunden auf dem die MEYTON ShootMaster Software installiert ist. Über diese Software mit der Schützendatenverwaltung erfolgt die Weiterverarbeitung der Schußdaten zu Ergebnislisten.
Ganz neu in Verbindung mit der ShotMaster Software bietet MEYTON das Ergänzungsprogramm LANA für die kinderleichte Standbelegung durch den Schützen selbst ohne Hilfe der Aufsicht an.

 

IMG_6626,Medium Für mehr Bilder bitte Bild anklicken.
 

Ein Display-Controller ermöglicht die Aufbereitung der Bildschirminhalte zur Präsentation für Zuschauer über Videobeamer oder Großbildbildschirme.

Die Ergebnisse und Schußbilder lassen sich über einen Netzwerkdrucker dokumentieren. Netzwerkdrucker mit Postscript III Protokoll können direkt vom Bedienpult am Schützenstand bedient werden ohne dass es eines PC's bedarf. So ist ein effektives Training auch ohne jegliche PC-Kenntnisse möglich.

 

Lassen Sie sich von uns individuell beraten!